Brauche ich Kompressoren?

Emanuel Kögel

Ja, aber wenn du kein Geld ausgeben willst, kannst du genauso gut einen NFO-Kompressor benutzen. Es gibt keine Notwendigkeit, viel Zeug zu kaufen. Dies wird durchaus aufschlussreich sein, vergleicht man es mit Festo Kompressor. kaufe einfach etwas Billiges und benutze es nicht. Sogar ist Slk Kompressor einen Anlauf wert. Wenn du ein Programm namens NFO (Newfokker NFO) oder so etwas benutzt, hat es einen ziemlich guten Ruf. es kommt mit einer guten Liste von Funktionen, die du vielleicht willst. Das ist durchaus eindrücklich, vergleicht man es mit Kompressor Erfahrung.

Ja, denn Sie versuchen herauszufinden, ob es einen besseren Weg gibt, und Sie sind bereit, das Geld auszugeben, auch wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist. Als Leser müssen Sie nicht mehr als 20 Euro pro Jahr für das Recht auf diese Informationen zahlen, und Sie brauchen sie vielleicht nicht einmal länger als eine Woche.

"Stellen Sie mir diese Frage nicht! Sie müssen sich selbst entscheiden." Ich denke, es ist klar, dass Komprimierung keine neue Technologie ist, ich kenne viele Leute, die Ingenieure sind und seit Jahrzehnten Software schreiben, für mich ist das nur eine neue Art von Job, die von einem kleinen Unternehmen mit finanziellen Ressourcen, guten Ingenieuren und der Freiheit zum Experimentieren erreicht werden kann: Der erste Schritt ist die Wahl eines Formats für die komprimierten Dateien.